Chu Tan Cuong

Chu Tan Cuong wurde am 01.07.1963 in Hanoi (Vietnam) geboren


Ausbildung

  • seit dem 4. Lebensjahr Kung-Fu-Ausbildung
  • seit dem 6. Lebensjahr musikalische Ausbildung
  • bis 1980 Schule mit Abitur in Vietnam
  • 1981 delegiert zum Jurastudium an der Martin-Luther-Universität in Halle
  • 1986 Abschluss als Diplom-Jurist
  • 1989-1991 Musikstudium an der Musikhochschule „Franz Liszt“ Weimar


Beruflicher Werdegang

  • 1986 – 1988 freischaffender Künstler, Entwicklung der Grundlagen für eine neue Kampfkunstrichtung, die besonders auf europäische Anatomie und Mentalität abgestimmt ist
  • 1988 - 1989 Justitiar im BMK Leuna
  • 1989 Begründer der Kung-Fu Stilrichtung „Vo-Dao-Vietnam“ und Veröffentlichung eines Buches über die vietnamesische Kampfkunst
  • seit 1991 bis heute selbständig als Kung-Fu-Meister und Gründung von mehr als 20 Kung-Fu Schulen in Deutschland und Tschechien
  • 1994 bis 1998 Antigewalt-Training in der JVA Halle im Auftrag des Justizministeriums Sachsen- Anhalt
  • seit 1993 zahlreiche Anti-Aggressions-Kurse in verschiedenen Schulen in Halle, Berlin und Thüringen (TV-Beiträge in ZDF, NDR und MDR)
  • Inhaber von 8 Guinness-Rekorden und 6 Weltrekorden auf Grundlage meiner speziellen Atemtechnik
  • 2006- 2008 Lehrbeauftragter im Fachbereich Sportwissenschaften der Martin-Luther-Universität Halle, Anerkennung meiner Kampfkunstrichtung als reguläre Lehrveranstaltung
  • zahlreiche Fernsehauftritte im In- und Ausland u.a. bei ZDF „Wetten, dass...?“, ARD, Pro7, RTL, mdr
  • langjährige Erfahrungen in der Produktion von Musicals und Bühnenshows, u.a. mit sozial und bildungsbenachteiligten Jugendlichen zur Gewaltprävention
  • Entwicklung und Verbreitung meines Gesundheits-Konzepts „Noi Cong Chu Tan“ auf der Grundlage meiner speziellen Atemtechnik
  • seit 2011 „Noi Cong Chu Tan“ Kurse an der Barbarossa-Klinik für Suchterkrankungen Kelbra, seit September 2017 im Gezeiten-Haus „Schloss Wendgräben“ (Klinik für Psychosomatik)
  • Konzeption, Leitung und Durchführung zahlreicher „Noi Cong Chu Tan“-Kurse und -Vorträge u.a. zur Burnout-Prävention und Stressbekämpfung bei verschiedenen Institutionen


Referenzen folgender Institutionen und Personen

  • Bundesagentur für Arbeit Sachsen-Anhalt und Thüringen
  • Barmer GEK
  • Justizvollzugsanstalt
  • Jugendarrestanstalt, VHS
  • LISA Halle Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerausbildung Sachsen-Anhalt
  • Franckesche Stiftungen Halle
  • Fachhochschule der Polizei Sachsen-Anhalt
  • Fraunhofer-Institut IWM
  • IHK Halle-Dessau
  • National Team Schießen Vietnams
  • Innenminister des Landes Sachsen-Anhalt
  • Olympiasieger Hartwig Gauder
  • Olympiasieger Hoang Xuan Vinh
  • AMEOS-Kliniken
  • Landesverband der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation LVPR
  • Paracelsus-Klinik Zwickau
  • Neurologie-Kongresse in Halle und Rostock
  • Landesregierung Sachsen-Anhalt
  • International People Group Vision Vietnam
  • Pagode Chua Phat Quang in Vietnam



Internet: www.vo-dao-vietnam.de