Basistherapie

Die Grundlage für alle Behandlungsmethoden ist die Basistherapie. Sie verhilft Ihnen zu einer gesünderen Lebensweise und umfasst alle Maßnahmen, mit denen Sie selbst zur Behandlung der KHK und ihrer Risikofaktoren beitragen können. Die Basistherapie ist die Voraussetzung für die Vermeidung weiterer Gefäßveränderungen und Folgeschäden. Somit halten Sie ein wichtiges Mittel für Ihren Therapieerfolg und mehr Lebensqualität selbst in den Händen.
 

Die Ablagerungen, die sich bei der KHK in den Gefäßinnenwänden bilden, entstehen häufig durch Rauchen, falsche Ernährung und Bewegungsmangel.

Eine gesundheitsbewusste Auswahl von Nahrungsbestandteilen und regelmäßige körperliche Aktivität verbessern die  Funktion der Gefäßinnen-schichtzellen und machen sie widerstandsfähiger für schädliche  Einflüsse. Auf vermeidbare Schadstoffe, wie z.B. Zigaretten, sollte verzichtet werden.

Schon leichte Veränderungen in Ihrem Lebensstil verschaffen Ihnen einen guten Therapievorsprung. Wenn zusätzlich Medikamente nötig sind, verbessert die Basistherapie deren Wirkung. Erzielte Verbesserungen durch eine Operation halten durch eine gesunde Lebensweise dauerhafter an.

Die Basistherapie umfasst: